Feuerversicherung

Die Feuerversicherung ist die „Mutter“ der Versicherungen. Für Unternehmen und Gewerbetreibende, die eigene Betriebsräume unterhalten, ist die Feuerversicherung unerlässlich. Mit der Feuerversicherung, sind Betriebseigentum und Besitztümer versichert. Wenn aufgrund eines Feuers Betriebsmittel-/Ausstattungen, Gebäude- und Grundstücksteile sowie das Inventar aufgrund eines Feuers beschädigt oder vollständig zerstört werden, so übernimmt die Feuerversicherung die Kosten für die entstandenen Schäden.

Wer benötigt eine Feuerversicherung?

Eine Feuerversicherung benötigen Gewerbetreibende und Unternehmen mit eigenen Betriebsräumen. Aber auch sonstige Berufe, welche ein Lager, eine Gastronomie unterhalten benötigen diese Form der Absicherung. Im Grunde jeder, der für seine Arbeit eigene Räumlichkeiten unterhalten muss.

Leistungen der Feuerversicherung

Mit einer Feuerversicherung sind Unternehmen und Gewerbetreibende bei vertraglich vereinbarten Feuerschäden abgesichert. Je nach Konditionen greift der Versicherungsschutz dann, wenn an versicherten Betriebsgebäuden Schäden durch

  • Höhe der Deckungssumme
  • Umfang der Dienstleistung (Beratung, Entwicklung, Installation und weitere)
  • Auftragsvolumen

enstehen. Neben Betrieb- und Betriebsteile können auch die Immobilien sowie das Inventar des Gewerbes versichert werden. Die Feuerversicherung greift in der Regel auch bei Schäden, die durch Brandstiftung entstehen.

Neben den Kosten für die Behebung unmittelbarer Schäden am Betriebseigentum übernimmt die Feuerversicherung im Versicherungsfall auch die Kosten für Beseitigungen, also Abbruch- und Aufräumkosten und ggf. Kosten für Gutachter. Diese Kosten können beispielsweise sein:

  • Ein Feuerwehreinsatz,
  • Ruß- und Löschwasserschäden
  • und weitere.

Wichtiger Hinweis

Sollte es nach einem Feuer zur zwangsläufigen Betriebsunterbrechung kommen, so können die ausfallenden Einnahmen bzw. die weiter anfallenden Fixkosten über eine Betriebsunterbrechungsversicherung abgesichert werden. Diese können Sie im Rahmen einer Geschäftsinhaltsversicherung einschließen. Weitere Informationen zur Geschäftsinhaltsversicherung finden Siehier.

Informationen online – Beratung offline

Nutzen Sie die Unterstützung unsere Geschäftskundenberater und Experten. Diese analysieren Ihre gewerblichen Risiken und erstellen Ihnen die für Ihren Unternehmenszweck passenden Angebote. Mit der Auswahl aller Versicherer in Deutschland erhalten Sie damit vollwertigen Versicherungsschutz zu einem ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnis. Zusätzlich unterstützen wir Sie im Schadensfall und übernehmen die Schadensabwicklung für Sie.

Zum Kontaktformular

Weitere wichtige Versicherungen für Betriebe und Selbständige

Firmenrechtsschutzversicherung

Eine Firmenrechtsschutzversicherung kommt für alle juristischen Streitigkeiten auf, die im direkten Zusammenhang mit der Firma stehen. Dabei können neben dem Firmeninhaber auch sämtliche Mitarbeiter des Betriebes mitversichert werden.

Mehr erfahren

Geschäftsinhaltsversicherung

Die Geschäftsinhaltsversicherung deckt bestimmte Schäden am eigenen Inventar an Produkten und Lagerwaren von Gewerbetreibenden ab. Für die Instandsetzung und Wiederanschaffung kommt die Versicherung auf

Mehr erfahren

Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten aus Schadensersatzansprüchen Dritter, bei schuldhaftem Vergehen. Viele Gesetze, die sogenannten „Haftungsnormen“, regeln, wann die Voraussetzungen für eine Haftung gegeben sind.

Mehr erfahren

Berufsunfähigkeitsversicherung

Ihre Arbeitskraft sichert Ihre Existenz. Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Viele Betroffene haben keine Berufsunfähigkeitsversicherung und die Leistungen des Staates bieten im Leistungsfall keine ausreichende finanzielle Hilfe in Form der Erwerbsunfähigkeitsrente. Die dadurch entstehende Versorgungslücke kann nur mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung geschlossen werden.

Mehr erfahren

Private Krankenversicherung

Eine private Krankenversicherung bringt viele Vorteile mit sich. Kurze Wartezeiten beim Arzt, qualitative hochwertige Behandlungen bei Humanmedizinern und Zahnärzten sowie Medikamente. Das bekommen Sie nur durch eine private Krankenversicherung (PKV) oder durch Abschluss von entsprechenden Krankenzusatzversicherungen.

Mehr erfahren

Inhalte