Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten aus Schadensersatzansprüchen Dritter, bei schuldhaftem Vergehen. Viele Gesetze, die sogenannten „Haftungsnormen“, regeln, wann die Voraussetzungen für eine Haftung gegeben sind. Die Betriebshaftpflichtversicherung ist für kleine-/ mittelständische- und große Unternehmen, Handwerker und Freiberuflicher vorgesehen. Die Betriebshaftpflicht schützt Ihr Unternehmen vor existenzieller Schieflage im Schadensfall.

Leistungen der Betriebshaftpflicht

Eine Betriebshaftpflichtversicherung kommt für die Schadensersatzforderungen Dritter auf. Dazu gehört auch die Prüfung, ob die Schadensersatzansprüche berechtigt sind, bzw. die Abwehr unberechtigter Forderungen. Schadensersatzansprüche entstehen durch ein schuldhaftes Verhalten des Schädigers.

Eine Betriebshaftpflicht versichert alle Personen, die die entsprechende Niederlassung leiten sowie alle Mitarbeiter während der Ausübung ihrer betrieblichen Tätigkeit.

Erfüllungen von vertraglichen Verpflichtungen werden hingegen nicht durch die Betriebshaftpflicht abgedeckt.

Welche Schäden sind versichert?

Die Haftpflichtversicherung übernimmt die Kosten aus Personen-/Sach- und Vermögensschäden.

1. Personenschäden
Personenschäden sind Verletzungen des Körpers oder Körperteile.

2. Sachschäden
Ein Sachschaden liegt vor, wenn eine Sache des Geschädigten zerstört oder beschädigt wurde.

3. Vermögensschäden
Ein Vermögensschaden entsteht in der Regel durch Personen- und Sachschäden. Ein Vermögensschaden kann das wegfallende Einkommen eines Geschädigten sein. Hier ist der Schädiger zum Ersatz des entstandenen Schaden verpflichtet.

Besondere Zielgruppen für eine Betriebshaftpflichtversicherung

Betriebshaftpflichtversicherung für Landwirte

In verschiedenen Branchen gibt es ganz unterschiedliche Ansprüche an den Versicherungsschutz. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Haftpflicht eines landwirtschaftlichen Betriebes. Denn hier können Schäden schnell die Existenz des Landwirtes bedrohen. Zu den Haftungsrisiken gehören Schäden durch das Vieh, wenn etwa zum Hof gehörende Tiere ausbrechen und einen Unfall verursachen, aber auch Umweltrisiken, die abzusichern sind oder die gesetzliche Haftpflicht eines Landwirtschaftsbetriebes. Hier schützt Sie die Landwirtschaftliche Haftpflichtversicherung, eine Sonderform der Betriebshaftpflichtversicherung.

Betriebshaftpflichtversicherung für Gastronomen

Als Inhaber eines Restaurants, eines Imbisses oder einer Bar sind Sie vielen Haftpflichtrisiken ausgesetzt. Verletzt sich ein Kunde in Ihren Räumlichkeiten, können Sie dabei genauso haftbar gemacht werden, wie bei einer Lebensmittelvergiftung, Sachschäden an von Ihnen gemieteten Räumen oder Gebäuden oder wenn beispielsweise beim Entladen von frischen Lebensmittel Passant zu Schaden kommt. Die Betriebshaftpflichtversicherung kommt dabei für Sach-, Personen- und Vermögensschäden auf.

Betriebshaftpflichtversicherung für Freiberufler und Künstler

Freiberufler benötigen in der Regel keine Betriebshaftpflichtversicherung sondern eine Berufshaftpflicht, um sich vor Schadensersatzansprüchen zu schützen. Da es für diese Formen der Versicherungen jedoch keine standardisierten Verträge gibt und Versicherungsleistung und –prämie individuell ausgehandelt wird, fassen viele Versicherer beide Versicherungen in einer Police zusammen. Wichtig ist für Sie also, dass der entsprechende Versicherungsvertrag alle potentiellen Risiken Ihrer Tätigkeit abdeckt. Dies gilt auch für Künstler, die ebenso Schäden verursachen und für die entstehenden Kosten haftbar gemacht werden können.

Was kostet eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Wie hoch die Versicherungsprämie und damit die Kosten für eine gute Betriebshaftpflichtversicherung ausfallen ist von vielen Faktoren abhängig. So werden die Unternehmensgröße, Branche, Mitarbeiteranzahl, aber auch das Vorhandensein von Betriebsgebäuden oder Büroräumen sowohl bei der Berechnung der notwendigen Deckungssumme als auch der Versicherungsbeiträge berücksichtigt. Eine individuelle Anpassung ist Grundlage für jede Betriebshaftpflicht, denn jedes Unternehmen ist einzigartig.

Wichtiger Hinweis

Über unsere Experten erhalten Sie kostenfreie Versicherungsberatung, unabhängige Auswahl aller Tarife sowie die Betreuung im Schadensfall.

Zum Kontaktformular

Informationen online – Beratung offline

Nutzen Sie die Unterstützung unsere Geschäftskundenberater und Experten. Diese analysieren Ihre gewerblichen Risiken und erstellen Ihnen die für Ihren Unternehmenszweck passenden Angebote. Mit der Auswahl aller Versicherer in Deutschland erhalten Sie damit vollwertigen Versicherungsschutz zu einem ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnis. Zusätzlich unterstützen wir Sie im Schadensfall und übernehmen die Schadensabwicklung für Sie.

Zum Kontaktformular

Weitere wichtige Versicherungen für Selbständige

Firmenrechtsschutzversicherung

Eine Firmenrechtsschutzversicherung kommt für alle juristischen Streitigkeiten auf, die im direkten Zusammenhang mit der Firma stehen. Dabei können neben dem Firmeninhaber auch sämtliche Mitarbeiter des Betriebes mitversichert werden.

Mehr erfahren

Berufsunfähigkeitsversicherung

Ihre Arbeitskraft sichert Ihre Existenz. Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Viele Betroffene haben keine Berufsunfähigkeitsversicherung und die Leistungen des Staates bieten im Leistungsfall keine ausreichende finanzielle Hilfe in Form der Erwerbsunfähigkeitsrente. Die dadurch entstehende Versorgungslücke kann nur mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung geschlossen werden.

Mehr erfahren

Private Krankenversicherung

Eine private Krankenversicherung bringt viele Vorteile mit sich. Kurze Wartezeiten beim Arzt, qualitative hochwertige Behandlungen bei Humanmedizinern und Zahnärzten sowie Medikamente. Das bekommen Sie nur durch eine private Krankenversicherung (PKV) oder durch Abschluss von entsprechenden Krankenzusatzversicherungen.

Mehr erfahren